Aktuelles

10. Fachtag Ehrenamt am 4. Oktober 2019 in Borna

Das diesjährige Thema des Fachtags: „Ehrenamt – Nachhaltig – Gestalten“ greift aktuelle Themen des bürgerschaftlichen Engagements im ländlichen Raum auf. In Workshops werden u.a. Fragen zum richtigen Umgang mit Bild- und Persönlichkeitsrechten oder Aspekte gelingender Strukturen für das Ehrenamt erläutert. Darüber hinaus gibt es Hinweise und Tipps für eine erfolgversprechende Öffentlichkeitsarbeit in ehrenamtlich geführten Projekten. Vereine und Initiativen können auf einem Engagement-Marktplatz ihre Projekte vorstellen. Dafür werden noch aktive Mitstreiter gesucht. Daneben halten die Veranstalter für Engagement-Interessierte einen Ratgeber Ehrenamt mit individueller Beratung bereit.

Der Fachtag richtet sich an ehrenamtlich Aktive und Engagierte aus Vereinen, Verbänden, Initiativen, Kirchgemeinden und an Multiplikatoren, die mit Freiwilligen arbeiten und alle am Thema Interessierten.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Veranstaltungsflyer.

Wann? Freitag, 4. Oktober 2019, 14.00 bis 19.30 Uhr
Wo?     Stadtkulturhaus Borna (Sachsenallee 47, 04552 Borna)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten, bitte nutzen Sie dazu den o.g. Veranstaltungsflyer.

Der Fachtag findet im Rahmen des Sächsischen Landeserntedankfestes statt, Schirmherrin ist die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Barbara Klepsch.

 

4. Newsletter der Region erschienen

In unserem aktuellen Newsletter informieren wir über aktuelle Vorhaben und alternative Förderprogramme, insbesondere für Privatpersonen.

 

Einladung zur 4. Ehrenamtswerkstatt

„Fit als Kassenprüfer im gemeinnützigen Verein“
Dienstag, 8. Oktober 2019 um 18:00 Uhr
im Kulturzentrum Villa Facius, Lugau

Schwerpunkte der Veranstaltung:

    • Einordnung des Kassenprüfers
    • Prüfkriterien
    • Grundlagen Buchführung und zu prüfende Unterlagen
    • der Kassenprüfbericht und Leitfaden zur Kassenprüfung
    • Exkurs Gemeinnützigkeit  und Jahresabschluss
    • Umgang mit Spenden und Sponsoring
    • Körperschaftsteuererklärung, Sachbericht, sonstiges notwendiges Wissen

Die LEADER-Region „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“ unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. die Arbeit der gemeinnützigen Vereine und lädt ehrenamtlich tätige Kassenprüfer/innen zu einer Werkstatt für Vereine ein. Die Veranstaltung richtet sich an engagierte Menschen aus gemeinnützigen Vereinen, Projekten und Non-Profit-Organisationen. Sie sollen dazu befähigt werden, ihre ehrenamtliche Arbeit professioneller und effizienter zu organisieren und zu gestalten. Das Entwickeln neuer Perspektiven für die Vereinsarbeit im ländlichen Raum und die damit verbundene Steigerung bürgerschaftlichen Engagements bilden dabei den Rahmen. Die Teilnahme an der Ehrenamtswerkstatt ist kostenfrei. Eine verbindliche schriftliche Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu das auf dem Flyer befindliche Formular.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie daher pro Verein maximal zwei Personen an. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Posteingangs beim Regionalmanagement berücksichtigt.

Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2019.

 

Berggeschrey – Familientag am 24. August in Zschorlau

Herzliche Einladung zum 1. Familientag im Rahmen des LEADER-Kooperationsvorhabens „Berggeschrey.2018“, welcher am 24. August 2019 im Besucherbergwerk „St. Anna am Freudenstein“ in Zschorlau stattfindet. Von 11:00-17:00 Uhr erwartet sie ein buntes Programm aus Spiel, Spaß und Musik. Nähere Informationen erhalten sie im Flyer.

 

LEADER Fördermittel zu vergeben

Bis zum 7. Oktober 2019 können wieder Anträge für Vorhaben in verschiedenen Bereichen gestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Aufruf zum Regionalbudget ab sofort online

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Region „Tor zum Erzgebirge – Vision 2020“ ruft im Rahmen ihres Regionalbudgets zur Einreichung von Kleinprojekten (Gesamtkosten dürfen max. 20.000 € betragen) auf. Für diese Kleinprojekte wird ein anteiliger nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von 80% der förderfähigen Ausgaben gewährt. Der Mindestzuschuss beträgt 2.500 €. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Neuauflage des Ideenwettbewerbs für Vereine startet ab sofort

Bis zum 30. September 2019 können sich Vereine aus der LEADER-Region „Tor zum Erzgebirge“ mit einer guten Projektidee am Wettbewerb beteiligen. Insgesamt werden 15 Preisgelder zu jeweils 2.000 € ausgelobt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Ältere Informationen sind in unserem News-Archiv nachzulesen.

Kommentare sind geschlossen