Aufruf Regionalbudget 2022

 

Aufruf zur Einreichung von Projekten im Rahmen des Regionalbudgets zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie

 

Start des Aufrufes: 11.05.2022

Abgabefrist: 13.06.2022 (Posteingang beim LEADER-Regionalmanagement, Geschäftsstelle der LAG in Lugau, bis 16:00 Uhr)

Projektauswahl durch den Koordinierungskreis: 28.06.2022

 

Hier können Sie in aller Kürze die wichtigsten Förderbedingungen einsehen. Für detaillierte Informationen zu den einzelnen Aufrufen beachten Sie bitte die nachfolgenden Merkblätter.

 

Die Merkblätter „Förderinhalte und Rahmenbedingungen“ zu den Aufrufen sind nachfolgend aufgeführt. Bitte beachten Sie die unterschiedliche Antragsberechtigung sowie die verschiedenen Förderhöhen der beiden Aufrufe:

Aufruf 2022-01-RbTzE (nur für kommunale Antragsteller)

Aufruf 2022-02-RbTzE (nur für Vereine)

 

Antragsformulare

Die formalen Antragsunterlagen für eine Antragsstellung bestehen aus dem

Antragsformular und dem

Finanzierungsplan sowie der

Eigenerklärung zur Fachförderung.

Bitte beachten Sie, dass zu jedem Antrag auch die jeweiligen erforderlichen Anlagen (siehe Antragsformular, 6. Anlagen) beschrieben, beizubringen sind.

 

Bewertungskriterien

Die Projektauswahl erfolgt anhand von Auswahlkriterien im Rahmen des bereitstehenden Budgets. Alle zum Stichtag eingereichten Projekte werden stufenweise, nach Mindest- und Rankingkriterien, geprüft.

Auswahlkriterien zum Aufruf 2022-01-RbTzE (Kommunen)

Auswahlkriterien zum Aufruf 2022-02-RbTzE (Vereine)


Rechtsgrundlagen

Rahmenplan zum Förderbereich 1 – Integrierte ländliche Entwicklung – Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK)

LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) der Region „Tor zum Erzgebirge“


Antragsstellung Bewilligungsstelle

Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Lokale Aktionsgruppe „Tor zum Erzgebirge“. Ansprechpartner ist das Regionalmanagement der Region.

Geschäftsstelle Regionalmanagement
Stollberger Str. 16
09385 Lugau

Tel.: 037295 / 905513
E-Mail: rm-torzumerzgebirge@steg.de


Beratung

Eine Beratung hinsichtlich der Antragstellung vor Einreichung der Projektunterlagen wird dringend empfohlen. Das Regionalmanagement steht Ihnen dafür kostenfrei zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen.